Bad und Sport Oststadt-Essen

Generalsanierung eines Schwimmzentrums in Essen

Technische Gesamtplanung

Investitionsvolumen: 5,10 Mio. € netto
Technikkosten: 1,88 Mio. € netto
Inbetriebnahme: 2015
Leistungsphasen: 1 – 9
Wasserfläche: 376 m²

Anlagengruppen

  • Sanitärtechnik
  • Heizungstechnik
  • Lüftungstechnik
  • Elektro- und Fernmeldetechnik
  • Schwimmbadtechnik
  • MSR-Technik

Auftraggeber

Stadt Essen
Sport- und Bäderbetriebe Essen
45127 Essen

Architekt

GSF Planungsgesellschaft
Fangstr. 22-24
59077 Hamm