Schlossbad Grevenbroich

Neubau eines Hallenbads in Grevenbroich

Technische Gesamtplanung

Investitionsvolumen: ca. 11,50 Mio. €
Technikkosten: ca. 3,15 Mio. €
Inbetriebnahme: voraussichtlich 2017
Leistungsphasen: 1 – 9
Wasserfläche: 712 m²

Anlagengruppen:

  • Sanitärtechnik
  • Heizungstechnik
  • Lüftungs- und MSR-Technik
  • Elektro- und Fernmeldetechnik
  • Schwimmbadtechnik

Auftraggeber

GWG Kommunal GmbH
Nordstraße 36
41515 Grevenbroich

Projektsteuerung

CONSTRATA Ingenieurgesellschaft mbH
Obertorwall 16 – 18
33602 Bielefeld

Architekt

Fritz Planung GmbH
Am Schönblick 1
72574 Bad Urach