Hallenbad Leer

Neubau eines Hallenbads in Leer

Technische Gesamtplanung

Investitionsvolumen: ca. 12,20 Mio. € netto
Technikkosten: ca. 3,40 Mio. € netto
Inbetriebnahme: 2019
Leistungsphasen: 1 – 9
Wasserfläche: 508 m²

Anlagengruppen

  • Sanitärtechnik
  • Heizungstechnik
  • Lüftungstechnik
  • Elektro- und Fernmeldetechnik
  • Förderanlagen
  • Schwimmbadtechnik
  • MSR-Technik

Auftraggeber

Stadt Leer (Ostfriesland)
Rathausstraße 1
26789 Leer

Projektsteuerer

Constrata Ingenieurgesellschaft mbH
Obertorwall 16 – 18
33602 Bielefeld

Architekt

Krieger Architekten / Ingenieure
Blumenstraße 2
42551 Velbert