Freizeitbad Vegesack-Bremen

Sanierung eines Freizeitbades in Vegesack-Bremen

Technische Gesamtplanung

Investitionsvolumen: ca. 4,00 Mio. € netto
Technikkosten: ca. 900.000,00 € netto
Inbetriebnahme: 2007
Leistungsphasen: 2 – 8
Wasserfläche: 1.800 m²

Anlagengruppen

  • Sanitärtechnik
  • Heizungstechnik
  • Lüftungstechnik
  • Elektro- und Fernmeldetechnik
  • Schwimmbadtechnik
  • MSR-Technik

Auftraggeber

Bremer Bäder GmbH
Beim Ohlenhof 14
28239 Bremen